Hilfe bei der Einrichtung eines USB-Mikrofons

Wer an seinem Rechner viele Audio-Aufnahmen machen möchte, stößt mit dem internen Mikrofon, das in nahezu jedem Laptop eingebaut ist, rasch an seine Grenzen. Er benötigt also ein externes Mikrofon, das mittels USB-Port mit dem Rechner verbunden ist, sodass die Aufnahmen optimal gemacht werden können. Allerdings kann es hierbei zu Problemen kommen, weil der Rechner das Mikrofon nicht erkennt. So funktioniert die Einstellung unter dem neuen Betriebssystem Windows 10:

Wenn der Rechner das Mikrofon nicht erkennt

Zunächst schließt der User, der ein USB-Mikrofon nutzen möchte, einfach an den PC an. Im günstigsten Fall ist das Mikrofon nämlich ohnehin richtig eingerichtet und der Rechner erkennt es automatisch. Sollte das nicht der Fall sein, kann der User das Mikrofon innerhalb kürzester Zeit mit wenigen Mausklicks selbst einrichten.

Der User muss lediglich mit dem Cursor das Tonsymbol anwählen und dort die rechte Maustaste betätigen. Dort findet er die Menüpunkte „Wiedergabegeräte“, „Aufnahmegeräte“, „Sounds“ und „Soundprobleme behandeln“. Er wählt den Punkt „Aufnahmegeräte“ aus, woraufhin sich ein Fenster öffnet, in welchem die Reiter „Wiedergabe“, „Aufnahme“, „Sounds“ und „Kommunikation“ angezeigt werden. Hier wechselt der User zum Reiter „Aufnahmegeräte“. Hier wird anschließend das Mikrofon markiert. Sofern der User das Mikrofon über die USB-Schnittstelle angeschlossen hat, handelt es sich dabei um jenes Mikrofon, welches mit dem USB Audio Codec angezeigt wird. Sobald das entsprechende Mikrofon markiert ist, muss der User lediglich noch auf den Button „Als Standard“ klicken, damit der Rechner das Mikrofon erkennt. Falls die Angabe Sie nicht weitergeholfen hat, kontaktieren Sie bitte den Online Assistenten Ionas.com – dieser hilft bei Computer, Software und Hardware Problemen weiter.

Und wenn das Mikrofon trotzdem nicht funktioniert?

Sollte das Mikrofon anschließend noch nicht richtig funktionieren, muss der User an derselben Stelle lediglich auf den Button „Konfigurieren“ gehen, der sich am unteren linken Rand des Fensters befindet. Hier wählt er die Funktion „Mikrofon einrichten“ aus. Anschließend hat er die Möglichkeit, die Art seines Mikrofons auszuwählen. Er kann sich zwischen den Optionen „Tischmikrofon“, „Kopfhörermikrofon“ oder „Sonstiges“ entscheiden. Diese Einstellung wird durch den zweimaligen Klick auf „Weiter“ bestätigt. Sobald das geschehen ist, muss der User den angezeigten Text ins Mikrofon sprechen und anschließend erneut auf „Weiter“ klicken. Komplett ist die Einstellung in diesem Fall, sobald der User auf den Button „Fertig stellen“ geklickt hat.

Quelle: http://mikrofontests.de/

Kommentar hinterlassen zu "Hilfe bei der Einrichtung eines USB-Mikrofons"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*