Aktuelle Kontaktlinsen – gute Linsen auf dem Markt!

Wie es in allen medizinischen Bereichen der Fall ist, werden auch Kontaktlinsen kontinuierlich verbessert und besser auf den Bedarf der betroffenen Patienten zugeschnitten. Es lohnt sich also durchaus, von Zeit zu Zeit die neuesten Modelle der verschiedenen Hersteller, die in Shops wie lentiamo.ch angeboten werden, unter die Lupe zu nehmen. Denn sowohl bei Tageslinsen als auch bei Monatslinsen gibt es einige Punkte, die beachtet werden sollten. Besonders wichtig ist, dass die Linsen einen niedrigen Wassergehalt und eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit besitzen.

Der Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Kontaktlinsen

  • Tageslinsen werden bevorzugt von Menschen getragen, die nur gelegentlich auf die Kontaktlinse als Alternative zur Brille zurückgreifen. Charakteristisch für Tageslinsen ist die Tatsache, dass sie morgens eingelegt und beim Herausnehmen am Abend entsorgt werden. Eine Reinigung ist bei diesen Linsen also nicht notwendig.
  • Wochenlinsen müssen regelmäßig gereinigt werden und können die ganze Woche über eingesetzt werden.
  • Bei Monatslinsen liegt die Tragedauer bei einem Zeitraum von 30 Tagen. Auch wenn einzelne Modelle ununterbrochen getragen werden können, empfiehlt sich das nicht, weil sich dadurch das Risiko einer Infektion erhöht.
  • Darüber hinaus gibt es auch 6-Monatslinsen beziehungsweise Jahreslinsen, die erst nach dem entsprechenden Zeitraum ausgetauscht werden müssen. Auch diese müssen regelmäßig gereinigt werden und sollten nicht über Nacht getragen werden.
  • Torische Linsen sind dazu gedacht, Hornhautverkrümmungen am Auge auszugleichen. Diese Linsen müssen in jedem Fall von einem Optiker an den Bedarf des Patienten angepasst werden, weil sonst möglicherweise das Auge geschädigt werden kann.
  • Multifunktionale Linsen erfüllen eine ähnliche Funktion wie die Gleitsichtbrille und gleichen altersbedingte Sehschwächen auf.

Wichtige Kaufkriterien

Mit der sogenannten Basiskurve wird die Stärke der Krümmung einer Kontaktlinse angegeben. Hier gilt: Die Linse hebt sich umso weiter vom Auge ab, je stärker die Krümmung ist. Die wohl wichtigsten Kriterien dürften jedoch der Wassergehalt sowie die Sauerstoffdurchlässigkeit sein. Letztere wird durch den DK-Wert angegeben und ist umso besser, je höher der Wert ist. Ein hoher Wasseranteil ist insbesondere für Menschen wichtig, die zu trockenen Augen neigen.

Kommentar hinterlassen zu "Aktuelle Kontaktlinsen – gute Linsen auf dem Markt!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*